Lärmschutzwand TAP-RAIL

Lärmschutzwand TAP-RAIL

Transparenter und absorbierender Lärmschutz für den Schienenverkehr

TAP-RAIL

Nach der erfolgreichen Marktetablierung der transparenten KOHLHAUER®-Produkte für den Straßenverkehr, wurde nun mit dem Produkt TAP-RAIL, entwickelt in Kooperation mit der Eurovia Beton GmbH – NL TECO Schallschutz, auch ein transparentes Lärmschutzelement für den Schienenverkehr in das Produktportfolio aufgenommen.

Mit dem Produkt TAP-RAIL gehört der bei Bahnfahrten häufig bekannte Tunnelblick der Vergangenheit an. Die klare Struktur der Elemente vermittelt den Bahnreisenden ein angenehmes Erscheinungsbild und bietet auch in Elementkombinationen einen absorbierenden und sichtverbindenden transparenten Schallschutz für die umliegenden Anwohner.

Charakteristika

TAP-RAIL ist ein einseitig absorbierendes Rahmensystem mit gleichzeitiger Transparenz, bei welchem hochaktive Absorber-Elemente in die Rahmenkonstruktion und den Mittelsteg integriert werden. Das Kernstück des Systems, die transparente Einlage, besteht aus Acryl in Scheibendicken von mindestens 15 mm. Umschlossen wird die Scheibe von einem vierseitig umlaufenden Aluminium-Rahmen, der zusätzlich absorbierende Eigenschaften aufweist. Das Absorptionsmaterial aus Steinwolle befindet sich geschützt unter dem speziell geformten Lochblech und wird von einer Schutzhülle aus Glasvlieskaschierung umschlossen. Die modularen Standardelemente können innerhalb der Trägerkonstruktion auf bis zu 6 m Höhe übereinandergesetzt werden. Standardmäßig haben die Elemente Maße von 2 m, 2,5 m, 4 m oder 5 m Länge und 1 m Höhe. Die 4 m-Elemente werden durch einen und die 5 m-Elemente durch zwei Mittelstege unterteilt. Dennoch bleibt der optische Eindruck einer horizontalen Gliederung durch die transparenten Acrylglasscheiben in vollem Umfang erhalten.

Systemvorteile

  • Absorbierender Lärmschutz ohne Sichtbehiniderung
  • Stabiler Profilrahmen aus beschichtetem Aluminium
  • Für Bahngeschwindigkeiten < 300 km/h

Produkteigenschaften

 

TYP: einseitig absorbierend
ABSORBTION: DLR = 4 dB (Klasse A2)
SCHALLDÄMMUNG:  RW (C; Ctr) = 35 (-1; -3) dB | DLR = 33 dB (Klasse B3)
GEPRÜFT NACH:  DIN EN 1793-1 | DIN EN 1793-2
SCHEIBENTYP: -
STANDARDFORMAT: 1.960 x 1.000 mm  | 2.460 x 1.000 mm | 3.960 x 1.000 mm | 4.960 x 1.000 mm
SONDERFORMATE: - auf Anfrage –
DICKE: 15 mm
GEWICHT:  ca. 29 kg / m²

Prüfergebnisse

Für TAP-RAIL wurde Anfang 2019 sowohl die EBA-Zulassung als auch die Anwendererklärung der DB Netze zum Einsatz an Schienenwegen gemäß Eisenbahn-Bundesordnung (EBO) erteilt. Auf Grund seiner hohen Steifigkeit kann TAP-RAIL - je nach Elementgröße - auch an Schienenwegen mit Hochgeschwindigkeitsverkehr (bis 300 km/h) eingesetzt werden.

Kontakt

Ihr Spezialist für TAP-RAIL

Jens Feuerstein

jens.feuerstein@kohlhauer.com

Phone: +49 7225 9757 -0
Mobil: +49 160 91890541 

Logo

Downloads